s+s report-Interview mit dem Sachverständigen für Sicherheitstechnik Markus Piendl sowie dem Geschäftsführer der Freihoff Sicherheitsservice GmbH Frank Pokropp

Die hochentwickelte Technik moderner Photovoltaik-Anlagen hat international agierende, professionell aufgestellte Banden angelockt. Selbst aufwendige und erprobte Sicherungsanlagen werden überlistet, Datenverbindungen mit einfachsten Mitteln unterbrochen und dann im großen Stil abgeräumt. Die Folge sind hohe Schäden, meist durch Betriebsausfall. Erstversicherer stellen deshalb Mindestanforderungen an die Sicherheitstechnik.

Im Rahmen der VdS-Fachtagung 2014 zeigt der unabhängige Gutachter Markus Piendl Strategien auf, auch spezialisierte Diebe zu stoppen. Neben bewährter Technik nach i-LIDS primary Level One-Standard zählt auch die Integration der Vidoanalyse ins Managementsystem sowie die Informationsverarbeitung durch eine nach DIN EN 50518 zertifizierten Alarmempfangststelle zu den wirkungsvollen Gegenmaßnahmen.